Logo Österreichische Röntgengesellschaft

Residents Programme (RP) am Freitag, 05. Oktober 2018:

„Herausforderungen an die Informationstechnologie – strukturierte Befundung“
09:00-10:30 Uhr, Wolf Dietrich Saal
Moderation: H. Ringl, Wien/AT, M. Uggowitzer, Leoben/AT
Wie schaut die gemeinsame Zukunft von ELGA und Radiologie aus?
M. Hurch, Wien/AT

iGuide
E. Sorantin, Graz/AT
Strukturierung radiologischer Befunde
D. Pinto dos Santos, Köln/DE
Strukturierte Zuweisung am Beispiel AKH Wien
H. Ringl, Wien/AT

 

„Young Radiologists‘ Lounge“
08:00-17:30 Uhr, Loungebereich im Erdgeschoß

Heuer findet zum ersten Mal eine Vortragsreihe für Ausbildungsärztinnen und Ausbildungsärzte, sowie für junge Fachärztinnen und Fachärzte im Rahmen des Österreichischen Röntgenkongresses mit dem Schwerpunkt „Career Day“ statt.
Die Vorträge werden in der separaten „Young Radiologists‘ Lounge“ im Erdgeschoß parallel zum übrigen Kongressprogramm abgehalten.

Das gesamte Programm ist für Kongressteilnehmerinnen und Kongressteilnehmer kostenlos. Achtung – Begrenzte Teilnehmerzahl bei den Vorträgen und Workshops!
Um Voranmeldung wird gebeten: kongress@oerg.at

08:00-10:45 Professionelles Coaching Präsentations- und Bewerbungstraining Teil I
11:00-11:30 FAP Sprechstunde mit C. Loewe, Wien/AT
11:30-12:30 Recht einfach für die Praxis mit D. Schaffler-Schaden, Salzburg/AT
14:00-16:30 Professionelles Coaching Präsentations- und Bewerbungstraining Teil II
16:30-17:30 Krankenhaus vs. Ordination: Diskussion unterschiedlicher Karrieremodelle   (tbc)

Weitere Informationen: „Professionelles Coaching Teil I & II“

Weitere Themen des „Career Days“ beinhalten juristische Grundlagen für junge Radiologinnen und Radiologen, eine spannende pro- und contra Diskussion zwischen universitären Radiologen und Ordinationsradiologen und ein Facharztprüfungsquiz mit echten Facharztprüfungsfragen und der Möglichkeit einen Siemens Trainingskurs zu gewinnen!